17 November 2013 13:45

Apparaturen außerhalb der Mundhöhle

Apparaturen außerhalb der Mundhöhle. In einigen Situationen fordert die kieferorthopädische Behandlung den Einsatz einer Apparatur außerhalb der Mundhöhle (z.B. Headger), d.h. eine Gesichtsmaske. Mit diesen Vorrichtungen kann das Wachstum des Kiefers überprüft werden, wodurch nicht nur die Zahnstellung, sondern auch die Optik deutlich verbessert wird. Diese Behandlungsmethode wird sehr häufig bei Kindern eingesetzt.